Martinsfeuer und Martinsschaubilder (2020 abgesagt!!!)

 

Jedes Jahr am Samstag um den 11.11. wetteifern die vier Junggesellenvereine von Ahrweiler um das schönste Martinsfeuer.

Zugleich werden mit Pechfackeln Schaubilder in den Weinbergen geschaffen, die weithin sichtbar sind und bei denen Bezug auf ein historisches – und/oder lokales Ereignis genommen wird.

Die Ausführung als auch die im Vorfeld gut gehüteten Themen dieser Schaubilder werden ebenso wie die Feuer von einem Gremium bewertet.
Nach dem Fackelzug der Kinder durch die Gassen von Ahrweiler erfolgt sodann noch am selben Abend die Prämierung auf dem Marktplatz.
Ein Spektakel, das jedes Jahr unzählige Gäste aus Nah und Fern anlockt.

Nur an wenigen Stellen in der Stadt lassen sich mehrere Feuer und Schaubilder gleichzeitig betrachten. Hierzu bietet sich die Brücke vor dem Ahrtor an, aber auch die Dachterrassen unseres Hotels am weissen Turm. – Lassen Sie sich dieses einzigartige Erlebnis nicht entgehen!


Hier finden Sie ein kleinen Vorgeschmack aus dem Jahr 2012 um einen ersten Eindruck zu erhalten: